« zurück


21.09.2007: ERÖFFNUNG WARLUKURLANGU


Vielfalt der Farben, viele Gäste!

Bei der Eröffnung der Ausstellung durch Frau Kelch am Freitag Abend haben sich viele Freiburgerinnen  und Freiburger, aber auch Gäste aus Stuttgart, Frankfurt, München, der Schweiz und Australien an der Vielfalt der Farben erfreut. Die Kunst aus Yuendumu hat ihren eigenen Stil, ist häufig relativ traditionell in Ikonographie und - dem dichten, fast schon mosaikähnlichen - Tupfstil, aber immer sehr farbenfroh. Vielleicht mit Ausnahme des schwarz-weißen Mina Mina Dreamings von Judy Watson Napangardi, das die Gäste aber nicht weniger begeisterte.