Die Galerie für Aboriginal Art in Freiburg

Herzstück von ARTKELCH ist die Präsenzgalerie in Freiburg im Breisgau. Von hier aus werden alle Ausstellungen in Deutschland kuratiert und organisiert, einschließlich der jährlichen Wanderausstellung Pro Community.

In den Räumlichkeiten der Galerie selbst finden jährlich drei bis vier Ausstellungen statt, die einzeln für sich stehen, aber gleichzeitig auch als Schritte auf einer Entdeckungsreise angelegt sind.

Daneben gibt es immer wieder Begleitveranstaltungen im Umfeld der Contemporary Aboriginal Art, wie zum Beispiel Vorträge, Filmabende und Lesungen über Kunst und Kultur der Aborigines.

Während der Ausstellungen in Freiburg können Sonderführungen für Gruppen gebucht werden. Termine für Private Views können jederzeit, auch außerhalb von Ausstellungen, vereinbart werden.

Ausstellungen und Veranstaltungen von ARTKELCH sollen durchaus bildend sein, daneben aber auch die Sinne ansprechen, Gespräche anregen und Freude machen. Die Galerie will somit Plattform für neugierige und kunst- und kulturinteressierte Menschen sein.

ARTKELCH ist Mitglied im Landesverband Galerien in Baden Württemberg und Mitglied von Kunst in Freiburg.

Im Rahmen von Kunst in Freiburg nehmen wir jährlich an offen für kunst (offener Sonntag im Frühjahr), der nocturne (lange Nacht der Freiburger Galerien / Museen im Herbst) und an der Gemeinschaftsausstellung DSKS (das soll kunst sein) der Freiburger Galerien im Kunstverein teil.