«  Précédent


Byron Brooks, Ian Rictor, Lennard Walker (Collaborative): Wati Kutjara


Détail

  • No.:RK0911
  • Technique:Acrylique sur coton
  • Taille:132 × 194,5 cm
  • Année:2009
  • Région:Spinifex Country
  • Centre d'Art:Spinifex Arts Project
  • Status:

Dieses beeindruckende Werk ist eine Gemeinschaftsarbeit von drei senioren Spinifex-Männern: Byron Brooks, Ian Rictor und Lennard Walker.

Die Wati Kutjara (Zwei-Männer)-Geschichte erläutert im Detail die komplexen Reisen eines Vaters mit seinem Sohn, die für zeremonielle Zwecke durchs Land reisen. Der Name des Vaters ist Wakanya, aber der Name des Sohnes ist mirl mirl (heilig) und darf nicht ausgesprochen werden.

Das Gemälde zeigt die Geschichte, wie sie durch Tjawanya in Spinifex Country läuft und sich in Richtung Pukara aufmacht und die die Schaffung von tjuratja (eine süße Substanz) erklärt.

Die Zwei Männer sammelten tjuratja waputji (Blütennektar, der besonders an nebeligen Tagen frühmorgens von Pflanzen gesammelt wird) auf ihrer Reise nach Pukara Wangantjri. Von dort verteilten die Männer das tjuratja auf andere Spezies wie den Eukalyptus und die Grevillea, die nun tjuratja in Form von "Lurps" (süße krustige Schuppen, die auf den Blättern von Eukalyptusbäumen zu finden sind und von Blattläusen produziert werden) und Nektar produzieren.

Tjawanya liegt bei Narrai Lakes in Südaustralien und Pukara liegt in Western Australia, gerade südlich von Wingelina. Schließlich reisten die Männer weiter südlich Richtung Kamanti.


Cette œuvre est protégée. Toute forme de copie ou représentation, y inclus partielle, nécessite l’accord de l’artiste. Nous vous aidons volontiers à vous le procurer.