Ausstellungen Preview

THE MAGIC OF BLACK AND WHITE


The Magic of Black and White
  • © Malaluba Gumana | Buku-Larrŋgay Mulka


VOM 19. JANUAR BIS 01. MÄRZ 2020

ARTKELCH ist erneut mit einer Sonderausstellung zu Gast im KUNSTWERK, dem Museum des Sammlerehepaars Alison und Peter W. Klein in Eberdingen-Nussdorf.
Anhand unterschiedlicher Künstler und Medien wird die Bedeutung der „Nicht-Farben“ Schwarz und Weiß in deren kulturellen und künstlerischen Kontext untersucht. Denn die farbliche Reduktion ist nicht nur in unserer westlichen Kunst ein beliebtes Stilmittel. Auch manche indigene Künstler arbeiten bevorzugt mit diesen unbunten Farben und werfen damit die Frage auf, welche Traditionen, Mythologien und Anschauungen dahinterstehen.
Zur Ausstellung erscheint ein Katalog, der mehr Werke in Schwarz-Weiß enthält, als Platz in den Räumlichkeiten zur Verfügung stand.


Siemenstraße 40, 71735 Eberdingen-Nussdorf

Öffnungszeiten:
Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Sonntag von 11–17 Uhr sowie an Feiertagen

Zu den ausgestellten Künstlern gehören: Beyula Puntungka Napanangka, Brenda Kesi (Ariré), Candy Nelson Nakamarra, Charlotte Phillipus Napurrula, Djirrirra (Yukuwa) Wunuŋmurra, Ilma Savari (Ajikum'e), Isobel Gorey Nampitjinpa, Malaluba Gumana, Mary Roberts Nakamarra, Maureen Poulson Napangardi, Naminapu Maymuru-White, Noŋgirrŋa Marawili, Owen Yalandja, Robin Kankapankatja, Sarah Ugibari, Timo Hogan