«  Précédent


Ngupulya Pumani: Maku inmaku pakani


Détail

  • No.:RK0723
  • Technique:Acrylique sur lin
  • Taille:122 × 122 cm
  • Année:2012
  • Région:APY Lands (East)
  • Centre d'Art:Mimili Maku
  • Status:

Die Maku Tjukurpa (Witchetty-Maden-Traumpfad) ist von großer Bedeutung für Mimili.

Es ist eine Geschichte über mai (Nahrung), eine Frauen-Tjukurpa. Die minyma (Frauen) gingen zu der kapi tjukurla (Wasserloch) ganz oben auf den Felsen in Antara. Sie rollten große Steine bergab. Dann putzten die Frauen das Felsloch aus und warteten auf den Regen. Als das Wasserloch mit Wasser gefüllt war, tippten sie mit einem Stock auf die Wasseroberfläche und vollzogen Inma und paluni inmaku pakani (Zeremonien mit Gesang und Tanz). Sie gruben dann unter dem maku (Witchetty-Busch) und fanden maku tjuta, d. h. genug Witchetty-Maden für alle.


Cette œuvre est protégée. Toute forme de copie ou représentation, y inclus partielle, nécessite l’accord de l’artiste. Nous vous aidons volontiers à vous le procurer.