«  Zurück


Kutungka Napanangka: o. T.


Details

  • Nr.:RK0436
  • Medium:Acryl auf Leinen
  • Größe:55 × 61 cm
  • Jahr:2010
  • Region:Kintore
  • Kunstzentrum:Papunya Tula Artists
  • Anmerkung:Sonderpreis !

In diesem Gemälde sind Zeichen dargestellt, die mit der Lehmpfannen-Stätte Yulkarpa in Zusammenhang stehen, die südwestlich der Outstation Mantati liegt, ungefähr 70 Kilometer westlich von Kintore. Yulkarpa ist das Land von Kutungkas Mutter.

Eine Frauengruppe reiste in der Traumzeit zu dieser Stätte, um die Tänze aufzuführen und die Lieder zu singen, die mit dieser Stätte in Verbindung stehen. Die Frauen sammelten auch die schwarzen Samen, die als mungilypa bekannt sind und vom ganzjährigen Gras Eragrostis eriopoda [Gattung: Liebesgräser] stam-men, sowie wangunu (Samen des Eucalyptus miniata). Diese Samen werden gemahlen, das Mehl mit Was-ser vermischt und zu einer Art Fladen verarbeitet.

Die langgezogenen ovalen Formen stellen die Frauen dar, die die Samen mahlen und die Fladen zubereiten.


Das Kunstwerk steht unter besonderem Schutz. Jegliche Form der Abbildung, auch von Teilen, erfordert die Genehmigung des Künstlers, bei deren Beschaffung wir gerne behilflich sind.