«  Zurück


Susan Wanji Wanji: Jilamara Design


Details

  • Nr.:RK1582
  • Medium:Natürliche Erdpigmente auf Leinen
  • Größe:152 × 122 cm
  • Jahr:2014
  • Region:Tiwi Islands
  • Kunstzentrum:Munupi Arts
  • Status:

Auf den Tiwi Islands wird während der Zeremonien eine Reihe von yoi (Tänzen) vollführt. Manche sind Totem-Tänze (von der Mutter geerbt), andere dienen dazu, die Handlung neu komponierter Lieder darzu-stellen. Die Teilnehmer dieser Zeremonien werden mit turtiyanginari (den verschiedenen natürlichen Ockerfarben) in variierenden Designs bemalt, um die Tänzer zu verwandeln und in manchen Fällen auch, um sie vor mapurtiti (Geistern) zu schützen. Diese Designs können auf verschiedene Weise aufgetragen werden: entweder mit den Fingern oder wie in diesem Fall mit einem Pinsel. Manchmal werden auch die Gesichter bemalt. Diese signifikanten künstlerischen Designs werden Jilamara genannt.


Das Kunstwerk steht unter besonderem Schutz. Jegliche Form der Abbildung, auch von Teilen, erfordert die Genehmigung des Künstlers, bei deren Beschaffung wir gerne behilflich sind.