«  Zurück


Tjunkaya Tapaya: Tjitjiku Tjukurpa


Details

  • Nr.:RK1028
  • Medium:Acryl auf Baumwolle
  • Größe:84 × 170 cm
  • Jahr:2013
  • Region:APY Lands (East)
  • Kunstzentrum:Ernabella Arts
  • Status:

Eine Szene der Kutungu Tjukurpa. Diese Geschichte findet in dem Land statt, das nördlich des Uluru liegt. Kutungu ist eine Frau, über die viele Geschichten erzählt werden. In diesem speziellen Teil der Geschichte ist Kutungu, die nun Mutter ist, mit ihren vielen Kindern zu Fuß auf einer langen Reise. Unterwegs hat sie große Mengen an Buschnahrung gesammelt, vor allem kampurarpa (Buschtomaten). Sie trägt sie in ihrem piti [Trageschale] auf dem Kopf. Die Kinder bekommen Heimweh auf dieser Reise, da sie fern aller vertrauten Orte sind, und weigern sich, weiterzugehen. Kutungu fordert sie immer wieder auf, mit ihr zu kommen, aber irgendwann setzen sie sich hin und rühren sich nicht mehr. Sie lässt die Buschnahrung bei ihnen und zieht allein weiter.


Das Kunstwerk steht unter besonderem Schutz. Jegliche Form der Abbildung, auch von Teilen, erfordert die Genehmigung des Künstlers, bei deren Beschaffung wir gerne behilflich sind.