«  Zurück


Yaritji Connelly: Malara


Details

  • Nr.:RK0842
  • Medium:Acryl auf Leinen
  • Größe:91 × 61 cm
  • Jahr:2012
  • Region:APY Lands (West)
  • Kunstzentrum:Ninuku Arts
  • Status:

Das ist die Schöpfungsgeschichte über eine Ahnenfigur, die als Wati Wanampi (Wasserschlangen-Mann) bekannt ist, der an einer Wasserloch-Stätte namens Malara wohnt. Der Wanampi versammelte eine Gruppe Männer, um nach kuka (Fleisch) jagen zu gehen. Während sie nach Fleisch Ausschau hielten, versammelte sich eine andere Gruppe männlicher Wasserschlangen, die als Wal Mala bekannt ist (eine Armee von Kriegerschlangen, die von einem Ort namens Mutitjulu kam) zu einer Armee. Die Gruppe bündelte ihre Kräfte und reiste an eine Stätte, die als Kuntjanu bekannt ist, wo sie Wati Tjakura (eine essbare Skink-Echse) angriffen. Sie durchbohrten Wati Tjakura mit dem Speer und töteten ihn. Die Gruppe kehrte dann nach Malara zurück, wo sie bis heute bei dem Wasserloch ruht.


Das Kunstwerk steht unter besonderem Schutz. Jegliche Form der Abbildung, auch von Teilen, erfordert die Genehmigung des Künstlers, bei deren Beschaffung wir gerne behilflich sind.