« Zurück


07.03.2013: ART KARLSRUHE 2013


PAINTING FOR LANDRIGHTS!

Ein neuer Besucherrekord: zum 10. Jubiläum der art Karlsruhe strömten über 50.000 Kunstinteressierte auf die Kunstmesse. Die art Karlsruhe hat sich mittlerweile in der deutschen Kunstszene etabliert und wird auch vom Publikum als attraktive Alternative zu anderen Messen sehr gut angenommen.

Auch der Stand von ARTKELCH war sehr gut besucht, trotzdem bleibt es zu hinterfragen, ob die Tiefe und Komplexität der Aboriginal Art ("the unseen in scene" und die dahinterliegenden politischen und soziokulturellen Botschaften) bei der Größe der Messe überhaupt adäquat vermittelt werden können. Man wird darüber nachdenken müssen, in Zukunft nicht doch kleinere und möglicherweise hochwertigere Messen aufzusuchen.

Fotos der Veranstaltung finden Sie hier.