« Zurück


05.06.2011: KÜNSTLERBESUCH IM KUNSTWERK


FINISSAGE IM KUNSTWERK PRO COMMUNITY APY LANDS

Mit großer Spannung und hohen Erwartungen kamen am vergangenen Sonntag nahezu 450 Besucher zur Finissage der Pro Community Ausstellung ins Kunstwerk nach Nussdorf, um die Künstler Keith Stevens, Ginger Wikilyiri, Molly Miller und Yaritji Connelly von Tjungu Palya und Ninuku Arts hautnah erleben zu können.

Trotz der großen Besucherzahl war es mucksmäuschenstill, als die Künstler ihre Werke auf Pitjantjatjara erklärten. Es war faszinierend für die Gäste über die Schicht hinter der Oberfläche in Originalsprache zu hören.

Doch der eigentliche Höhepunkt der Veranstaltung waren die kleinen Zeremonien (Inma), die später von Molly Miller (Ninu-Zeremonie) und Keith Stevens (Piltati-Zeremonie) durchgeführt wurden. Beide waren am Körper rituell bemalt, tanzten und sangen. So verstreute Molly weiße Papierschnipsel, die die weißen Witchetty-Maden symbolisierten, die ein wichtiges Nahrungsmittel im Busch sind. Keith Stevens besang den Geist der Wasserschlange von Piltati.

Nach den offiziellen Programmpunkten mischten sich die Künstler unter die Besucher und besonders Ginger Wikilyiri erklärte bereitwillig vor kleinem Publikum seine ausgestellten Werke, machte Späße und fühlte sich sichtlich wohl.

Die Besucher zeigten sich durchweg begeistert von der Begegnung mit den Aborigines und ihrer Kunst, die durch das Erleben ihrer Schöpfer um so vieles näher und verständlicher wird. Ein wirklich einmaliges Erlebnis, für jeden, der daran teilhaben konnte.

Fotos der Veranstaltung finden Sie hier.

Pressestimmen: