« Zurück


CONGRATULATIONS!


CONGRATULATIONS!
  • Timo Hogan © Spinifex Arts Project

Wir haben eine frisch gebackene Preisträgerin zu vermelden und stellen unsere Künstler, die es auf die Shortlist des NATSIAA geschafft haben vor!

Die Nominierten des diesjährigen National Aboriginal Torres and Strait Islander Art Award wurden bekannt gegeben. Wir freuen uns sehr, dass wieder so viele der von uns vertretenen Künstler und Künstlerinnen unter den Finalisten sind und drücken die Daumen für die Preisverleihung im August.
Es ist festzuhalten, dass die spannendsten künstlerischen Arbeiten im Moment unter anderem aus dem Norden kommen. Auch das Spinifex Arts Project ist mit einigen Einzelkünstlern in diesem Jahr vertreten. Die Central und Western Deserts und damit Papunya Tula Artists gehört seit geraumer Zeit nicht mehr zu den innovativen Kunstregionen. Eine Entwicklung, die auch wir seit Jahren beobachten und die sich in unserem Galerieprogramm ablesen lässt.

- Malaluba Gumana, Napuwarri Marawili, Noŋgirrŋa Marawili (Buku-Larrŋgay Mulka / Eastern Arnhem Land)
- Owen Yalandja, Lena Yarinkura (Maningrida Arts / Western Arnhem Land)
- Fred Grant, Lawrence Pennington, Myrtle Pennington, Ned Grant, Timo Hogan (Spinifex Arts Project)
- Iluwanti Ken, Mick Wikilyiri, Wawiriya Burton, Yaritji Young (Tjala Arts / Western APY Lands)
- Betty Pumani (Mimili Maku / Eastern APY Lands)
- Ernabella Arts (Gemeinschaftswerk), Pepai Caroll, Carlene Thompson (Ernabella Arts / Eastern APY Lands)
- Peter Mungkuri (Iwantja Arts / Eastern APY Lands)
- Matjangka Norris (Kaltjiti Arts / Eastern APY Lands)
- Neville Mc Arthur (Warakurna Artists / Ng Lands)
- Nola Campbell (Kayili Arts / Ng Lands)
- Bob Gibson (Tjarlirli Art / Ng Lands)
- Sonia Kurrara (Mangkaja Arts)
- Sally M. Mulda (Tangentyere Artists)
- Mantua Nangala (Papunya Tula Artists)

Auch sind wir sehr stolz mitteilen zu können, dass unsere Künstlerin Sylvia Ken von Tjala Arts mit ihrem Werk Seven Sisters den diesjährigen Wynne Prize gewonnen hat. Herzlichen Glückwunsch in die APY Lands! Der mit 50.000 Dollar dotierte Preis ist der älteste Kunstpreis für Landschaftsmalerei in Australien. Klicken Sie hier, um einen Blick auf das großartige Werk und die anderen Nominierten zu werfen.

Außerdem konnte Noŋgirrŋa Marawili von Buku-Larrŋgay Mulka den Roberts Family Prize (diese Unterkategorie des Wynne Prize ist mit 10.000 Dollar dotiert) für sich entscheiden. Auch ihr wollen wir recht herzlich gratulieren!

Des weiteren waren folgende unserer Künstler unter den Finalisten:
- Barbara Moore, Wawiriya Burton, Tjungkara Ken, Yaritji Young (Tjala Arts)
- Betty Pumani (Mimili Maku / Eastern APY Lands)
- Peter Mungkuri (Iwantja Arts / Eastern APY Lands)
- Keith Stevens und Ginger Wikilyiri mit einem Gemeinschaftswerk (Tjunga Palya / Western APY Lands)
- George Tjungurrayi (Papunya Tula Artists)

Von den rot gekennzeichneten Künstlern haben wir noch wunderbare Arbeiten im Bestand, stöbern Sie doch noch ein bisschen auf unserer Webseite!