«  Précédent


Tali Tali Pompey: Ananmara Tjukurpa - Caterpillar Dreaming


Détail

  • No.:RK0634
  • Technique:Acrylique sur lin
  • Taille:101,6 × 101,6 cm
  • Année:2011
  • Région:APY Lands (East)
  • Centre d'Art:Kaltjiti Arts
  • Status:

Bei diesem Gemälde wurde Tali Tali von den runden Formen der Felsen inspiriert, die sich bei Anumara Piti, der Stätte des Raupen Dreamings, gleichsam über den Boden "wanden". Viele Tiere des Dreamings sind jetzt in der Landschaft verkörpert. Anumara Piti ist eine bedeutende Dreaming-Stätte nördlich von Kaltjiti.

"Dies ist eine Tjukurpa-Geschichte. Nahe der Irintata Homelands. Die grünen Bäume haben Samen wie Bohnen, die aber innen schwarz sind. Die Raupen kletterten gewöhnlich an den Bäumen hoch, um die Samen zu fressen. Anangu [indigene Bevölkerung] pflegten sie [die Samen] zu essen, zermahlten sie und machten Samenkuchen daraus.
Anumara [die Raupen] kamen aus dem Westen. Sie krochen in den Boden und wieder heraus und machten Felslöcher. Sie wurden müde und hörten auf die Samen zu essen. Die kleinen Steine sind von den Raupen."


Cette œuvre est protégée. Toute forme de copie ou représentation, y inclus partielle, nécessite l’accord de l’artiste. Nous vous aidons volontiers à vous le procurer.