«  Zurück


Anmanari Brown: Anmanari Brown - Kungkarrangkalpa (Sieben Schwestern)


Details

  • Nr.:RK1267
  • Medium:Acryl auf Baumwolle
  • Größe:61 × 101 cm
  • Jahr:2015
  • Region:Ngaanyatjarra Lands
  • Kunstzentrum:Papulankutja Artists
  • Status:

Dieses Bild zeigt eine bekannte Schöpfungsgeschichte über sieben Schwestern, die von einem kessen lüsternen Mann, Wati Nyiru, durch die Wüste verfolgt werden. Viele Dinge stoßen diesen Frauen zu, während sie durch das Land reisen. Schlussendlich steigen sie zum Himmel auf und bilden die Plejaden, eine Gruppe von sieben Sternen, die am südlichen Sternenhimmel zu sehen sind.

Dieses Gemälde bezieht sich auf Kuru Ala, eine heilige Stätte für Frauen in Anmanaris Land südlich von Papulankutja (Blackstone). Wati Nyiru stellte ihnen nach, zunächst getarnt als Quandong-Baum [Baum mit essbaren Früchten], dann als Feige und dann als Teppichpython. Während sie ihr Lager aufschlugen, Windschutzvorrichtungen bauten und nach Essen gruben, spionierte er hinter ihnen her.

Anmanari arbeitete zusammen mit ihrer Tochter Angilyiya Mitchell an diesem Gemälde.


Das Kunstwerk steht unter besonderem Schutz. Jegliche Form der Abbildung, auch von Teilen, erfordert die Genehmigung des Künstlers, bei deren Beschaffung wir gerne behilflich sind.