«  Zurück


Lawrence Pennington: Mituna


Details

  • Nr.:RK1212
  • Medium:Acryl auf Leinen
  • Größe:60 × 75 cm
  • Jahr:2014
  • Region:Spinifex Country
  • Kunstzentrum:Spinifex Arts Project
  • Status:

Lawrence hat seine Gegend von Mituna gemalt, in der er geboren wurde. Mituna ist zu heilig, um öffentlich erörtert zu werden. Man kann jedoch so viel sagen, dass Mituna sich auf die Wati Kutjara (Zwei-Männer-Geschichte) bezieht, wo der Schlangensohn dabei gesehen wird, wie er eine süße Substanz trinkt, die aus Tjuratja (süße Substanz, die auf Bäumen zu finden ist) gemacht wird.

Lawrence Pennington ist ein seniorer initiierter Mann aus Spinifex Country. Zu der Zeit von Lawrences Geburt in den frühen 1930er Jahren, hatten seine Leute, das Volk der Spinifex, keinerlei Kontakt mit der weißen Zivilisation. Lawrence wuchs als kleiner Junge mit einem traditionellen Jäger- und Sammlerleben auf. Seine Initiation als junger Mann in diesem Land hat Lawrence mit einem intimen Wissen in physischem und spirituellen Sinne ausgestattet, was die Stätten und Geschichten dieser Gegend angeht, in der er geboren wurde und für die er verantwortlich ist.

Lawrence malt viele Stätten aus Spinifex Country einschließlich Mituna, Nyuman (Walawuru-Schöpfungsgeschichte – Der Adler-Mann), Piralungka, Mina-Mina, Kurlii, Karatjara, Pukara (Wati Kutjara – die zwei Wasserschlangenmänner), Kalaya Piti und Karnka. Lawrences Arbeiten besitzen eine ungewöhnliche Kraft, die sich von dieser tiefen Verbindung mit der Kultur und dem Land ableiten lässt.


Das Kunstwerk steht unter besonderem Schutz. Jegliche Form der Abbildung, auch von Teilen, erfordert die Genehmigung des Künstlers, bei deren Beschaffung wir gerne behilflich sind.