«  Zurück


Lennard Walker: Kulyuru


Details

  • Nr.:RK1697
  • Medium:Acryl auf Leinen
  • Größe:137 × 110 cm
  • Jahr:2019
  • Region:Spinifex Country
  • Kunstzentrum:Spinifex Arts Project
  • Status:

Dies ist ein großes, tiefes Felsloch, das der Sieben-Schwestern-Schöpfungsgeschichte zugehörig ist. Die Frauen haben einen kunyia (Teppichpython) gejagt, der in ein Loch bei Kulyuru geflohen ist. Die Frauen, begierig auf etwas zu essen, gruben und gruben, tiefer und tiefer, um den Python doch noch zu erreichen. Sie kochten und verspeisten ihn. Sie kosteten das gekochte Fleisch und wussten, etwas stimmte damit nicht, da das Fleisch seltsam schmeckte. Sie realisierten, dass dies Wati Nyiru gewesen sein musste, der seinen Körper in den des Pythons verwandelt hatte. Sie flohen zum Minyma Nganpi Felsloch. Dort vollzogen sie einen heiligen Tanz, bevor sie weiter gen Westen geflogen sind.

Kulyuru wurde von den Frauen geschaffen, die nach dem Python gegraben haben. Es ist ein sehr tiefes, einzelnes Felsloch. Kürzlich besuchte Lennard diese Stätte bei einem Hubschrauberausflug, der vom Spinifex Land Management organisiert wurde. Dies war ein besonderes Erlebnis für Lennard, da sein Land nicht über Straßen zu erreichen ist.


Das Kunstwerk steht unter besonderem Schutz. Jegliche Form der Abbildung, auch von Teilen, erfordert die Genehmigung des Künstlers, bei deren Beschaffung wir gerne behilflich sind.