«  Zurück


Ned Grant: Ilkuwara


Details

  • Nr.:RK1432
  • Medium:Acryl auf Leinen
  • Größe:137 × 89,5 cm
  • Jahr:2017
  • Region:Spinifex Country
  • Kunstzentrum:Spinifex Arts Project
  • Status:

Ilkuwara (hier dargestellt in Kreisform) ist eine heilige Felslochstätte. Es ist verbunden mit der Adler-Tjukurpa [Schöpfungsgeschichte]. Die großen Bäume, die in dieser Gegend vorherrschend sind, sind Ngalta, Kurrajong-Bäume. Mit den Bäumen selbst sind auch Teile der Tjukurpa verbunden. Der Ngalta ist mit seiner Pfahlwurzel tief im Boden verankert. In Zeiten der Dürre wurden diese Pfahlwurzeln ausgegraben, um an das Wasser zu gelangen, das sie enthielten.

Ned ist ein seniorer Spinifex-Gesetzesmann, der die kulturelle Verantwortung für ein großes Areal im nördli-chen Teil des Spinifex-Gebietes hat. In den frühen 1980er Jahren, bereits ein Mann mit kulturellem Status, half er dabei, die Rückkehr ins Spinifex Country voranzutreiben. Heute ist Ned der wichtigste zeremonielle Anführer der Tjintu (dem Volk der Sonne zugehörig) in der Gesellschaft der Spinifex.


Das Kunstwerk steht unter besonderem Schutz. Jegliche Form der Abbildung, auch von Teilen, erfordert die Genehmigung des Künstlers, bei deren Beschaffung wir gerne behilflich sind.