«  Zurück


Tali Tali Pompey: Para - Desert Gum Trees


Details

  • Nr.:RK0635
  • Medium:Acryl auf Belgischem Leinen
  • Größe:101,6 × 101,6 cm
  • Jahr:2011
  • Region:APY Lands (East)
  • Kunstzentrum:Kaltjiti Arts
  • Anmerkung:Ankauf Museum
  • Status:

"Para – Eukalyptusbäume, weiße" Es ist typisch für Tali Tali, ihre Gemälde mit einzelnen Worten zu beschreiben.

Ihre Interpretation dieser majestätischen Bäume, die ein besonderes Merkmal der ausgedörrten Landschaft Zentralaustraliens sind, ist sehr ausdrucksstark. Ihre glatte, weiße bis cremefarbene Rinde ist das Hauptmerkmal dieses Werkes.
Die Darstellung nur eines Elementes der Landschaft ist charakteristisch für Tali Talis Stil. Tali lässt sich von der Wüstenlandschaft inspirieren. Ihre dynamischen Werke stellen die Wüstenregion in dem Gebiet um Fregon in den APY Lands dar, Kaltjiti, das Land weiter Spinifexebenen und langer paralleler Sandhügel sowie ostwärts das Gebiet in Richtung Finke. "Palumpa ngura iti-ngaringyu Finke -a-la". Ihr Land, wo sie auf einem Sandhügel geboren wurde, befindet sich in der Nähe von Finke.


Das Kunstwerk steht unter besonderem Schutz. Jegliche Form der Abbildung, auch von Teilen, erfordert die Genehmigung des Künstlers, bei deren Beschaffung wir gerne behilflich sind.