«  Zurück


Timo Hogan: Lake Baker


Details

  • Nr.:RK1731
  • Medium:Acryl auf Leinen
  • Größe:110 × 137 cm
  • Jahr:2020
  • Region:Spinifex Country
  • Kunstzentrum:Spinifex Arts Project

Timo Hogan belegt die Gemälde von Lake Baker mit der ruhigen Autorität von jemandem, der die Landschaft, die er nachbildet, bis ins Intimste kennt. Er vermisst die Tjukurpa (Schöpfungsgeschichte), deren Geburtsrechte er besitzt und rückt diese ins Zentrum einer zweidimensionalen Fläche.

In diesem Gemälde hat Timo die Wati Kutjara Tjukurpa (Zwei-Männer-Schöpfungsgeschichte) abgebildet, die für einen Großteil von Lake Bakers Beschaffenheit verantwortlich ist. Hier treffen die beiden Männer auf den mächtigen Wanampi (Wasserschlangenmann), der hier lebt.

Timo erzählt von dem Weg des Wanampi, der zu seinem kapi piti ngura (Unterschlupf im Wasserloch) zurückkehrt, nachdem er auf Nahrungssuche war. Die beiden Männer waren auch unterwegs beim Jagen und sind zu ihrem rechtmäßigen Platz im Land zurückgekehrt.

Diese Charaktere sind die Schöpferahnen, die das Land geformt haben, als sie es durchwanderten. Sie hinterließen unauslöschliche physische Denkmale ihrer Macht und Gegenwart.


Das Kunstwerk steht unter besonderem Schutz. Jegliche Form der Abbildung, auch von Teilen, erfordert die Genehmigung des Künstlers, bei deren Beschaffung wir gerne behilflich sind.