«  Zurück


Lennard Walker: Kuru Ala


Details

  • Nr.:RK1225
  • Medium:Acryl auf Leinen
  • Größe:75 × 60 cm
  • Jahr:2015
  • Region:Spinifex Country
  • Kunstzentrum:Spinifex Arts Project
  • Status:

Lennard wurde ca. 1946 bei Tjukaltjara geboren, zentral an der nördlichen Grenze des Spinifex-Gebietes. Tjukaltjara ist die Verlängerung einer massiven Sieben-Schwestern-Stätte im Zentrum von Kuru Ala (Augen offen). Damit könnte der Zustand von Wachsamkeit beschrieben sein, den es von den Schwestern erfordert, da sie ständig und über große Strecken durch ganz Australien hinweg von dem wie besessen verliebten Nyiru verfolgt werden. Lennards Land liegt am Übergang von der endlosen Spinifex-Dünenlandschaft zu der Eisenstein-Gebirgskette nach Norden hin, durchbrochen von einer Reihe spektakulärer Brüche und Hochebenen.
Hier hat Lennard Kuru Ala gemalt, das eigentliche Felsloch, das durch die großen konzentrischen Kreisen in der Mitte des Gemäldes dargestellt wird.


Das Kunstwerk steht unter besonderem Schutz. Jegliche Form der Abbildung, auch von Teilen, erfordert die Genehmigung des Künstlers, bei deren Beschaffung wir gerne behilflich sind.