«  Prev


Ian Rictor: Tuwan


Details

  • No.:RK1291
  • Medium:Acrylic on Linen
  • Size:140 × 137 cm
  • Year:2015
  • Region:Spinifex Country
  • Art Centre:Spinifex Arts Project

„Nyangatja kapi piti kapi pulka ini Tuwan ka nyangatja Tjukurpa Kurparuku ka wati tjuta Tuwanlawanu Euclalakutu anu munuya Euclanya wiyaringu. Ka kapi piti kutjupa Kanmati munu Pirili nyangatja Minyma Tjutaku Tjukurpa.“

Dieses Gemälde handelt von einer Wasserquelle und Schöpfungsstätte namens Tuwan. Bei Tuwan waren die Ahnenwesen Flötenvogel-Männer [Sperlingsart], deren Weg sie eines Tages bis nach Eucla an die Küste führte und wo sie umkamen. Die anderen Felslöcher heißen Kamanti und Pirili und sind zugleich wichtige Stätten der Sieben Schwestern-Schöpfungsgeschichte.

Ian Rictor tauchte 1986 aus einem traditionellen Jäger-Sammler-Leben im Spinifex-Gebiet auf. Er wurde an einem Ort namens Artulin geboren, nördlich von Tjuntjuntjara und wuchs in den Gegenden um Tuwan, Tjilutjipi, Kamanti, Wiritjara, Mantaratjara, Parntaltjipi, Tjili und Palka Palka auf, die er in seinen Gemälden zeigt. Ian ist ein voll initiierter Mann, der in vielen Gegenden von Spinifex Country bekannt ist. Er malt immer sein Land und die damit verbundenen Geschichten.


Special provisions apply to this artwork. Reproductions of the artwork and its story in part or in whole in any form require the permission of the artist. We are only too happy to be of assistance in this matter.