«  Prev


Tjunkaya Tapaya: Kungkarangkalpa Attila


Details

  • No.:RK0968
  • Medium:Acrylic on Cotton
  • Size:122 × 122 cm
  • Year:2013
  • Region:APY Lands (East)
  • Art Centre:Tjanpi Desert Weavers
  • Status:

Kungkarangkalpa bedeutet Sieben Schwestern. Es ist eine umfangreiche Schöpfungsgeschichte, die sich auf das Sternbild der Pleiaden bezieht. Diese Geschichte zieht sich quer durch Australien. Die ortsansässigen Frauen sind in den Teil der Geschichte eingeweiht, der sich auf das Land in der Nähe von Ernabella bezieht. Dieses Land befindet sich unweit von Mt. Connor, auch bekannt als Attila, einem flachen Berg zwischen Ernabella und Uluru.

Die Schwestern schwimmen an einem Ort namens Witabulla, als Nyiru, der Mann, der sie verfolgt, sich heranschleicht und sie fast fängt. Schnell tauchen sie ins Wasser und bewegen sich unterirdisch weiter. Die Schwestern kommen in der Nähe des alten Mulga Parks wieder aus der Erde hervor und reisen von dort nach Cave Hill weiter. Der Mann folgt ihnen.


Special provisions apply to this artwork. Reproductions of the artwork and its story in part or in whole in any form require the permission of the artist. We are only too happy to be of assistance in this matter.