«  Prev


Whiskey Tjukangku: Arrernte Country


Details

  • No.:RK1000
  • Medium:Acrylic on Cotton
  • Size:69 × 40 cm
  • Year:2012
  • Region:APY Lands (East)
  • Art Centre:Iwantja Arts
  • Status:

Whiskey hat Land der Arrernte [Sprachgruppe] dargestellt. Als junger Mann arbeitete Whiskey lange als Cowboy für die Besitzer der großen Rinderfarmen quer über das Gebiet der Central Desert hinweg, wo er Vieh zusammentrieb und Pferde zuritt. Nachdem er eine gewisse Zeit auf Arrernte-Land gearbeitet hatte, bekam er Heimweh und kehrte zu seinem ngura (Land) auf den APY Lands in Südaustralien zurück.
Whiskey erklärt, dass er keine Tjukurpa (Schöpfungs)-Geschichte in dem Gemälde darstellt, sondern dass er sich an diesen Landstrich, wo er als junger Mann arbeitete, zurückerinnert. Er entsinnt sich, dass es gute Nahrung auf Arrernte-Land gab und Männer und Frauen oft auf die Jagd nach Kaninchen und anderen Buschtieren gingen.

Whiskeys ehemalige Arbeit als Cowboy und seine Reisen, auf denen er als junger Mann überall in der Wüste Vieh zusammentrieb, bilden einen großen Teil seines Identitätsgefühls. Als alter Mann gefällt es Whiskey heute, sich durch seine Gemälde an diese Zeit seines Lebens, die ihn stark geprägt hat und an die Orte, mit denen er sich am meisten verbunden fühlt, zurück zu erinnern.


Special provisions apply to this artwork. Reproductions of the artwork and its story in part or in whole in any form require the permission of the artist. We are only too happy to be of assistance in this matter.